physio5 I fitness5 GmbH, Physiotherapie, Physio Bern, Medical Fitness, Rückendiagnostik
Sie sind hier: Startseite // Unser Angebot // Rückendiagnostik // Therapie-Ablauf

Therapie-Ablauf Rückendiagnostik

Der Rücken-Check-Up liefert die für die Erstellung des Therapie-Ablaufes nötigen Werte und steht deshalb am Anfang
des Rückentherapie-Programms. Anhand dieser Analyse-Ergebnisse kann anschliessend der weitere Therapie-Ablauf
festgelegt werden. Diese Daten liefern uns auch die Grundlage für die Berechnung der weiteren Kosten.

Nach dem Rücken-Check-Up besteht die Möglicheit, in der Rückendiagnostik eine gezielte Trainingstherapie durchzu-
führen. Anhand der ermittelten Werte erstellen wir mit dem Kunden ein massgeschneidertes, effizientes Therapie-
programm. Je nach Dekonditionierungs-Stadium dauert die Trainingstherapie entweder 6 oder 12 Wochen.

Trainingstherapien 1 - 12

Ablauf:
▪ Aufwärmen (funktionsgymnastische Dehnübungen)
▪ Kraftaufbau der wirbelsäulenstabilisierenden Muskulatur
▪ Zwischen den Kraftübungen werden jeweils funktionsgymnastische Übungen durchgeführt

Dauer der Trainingstherapie:
40 - 55 Minuten
Anzahl pro Woche: 2
Zeitspanne: 6 Wochen
Trainingstherapie 1 (Einführungstraining): Einzeltraining
Trainingstherapie 2 - 12: pro Therapeut max. 2 Patienten

Zwischentest (Rücken-Check-Up)

Halbzeitanalyse zur optimalen Therapiesteuerung (nach ca. 12 Trainingstherapien)

Ablauf:
1. Befragung
2. Messung der Kraft und der Kraftverhältnisse im Bereich der Rumpf-, Nacken- und Halsmuskulatur
3. Analyse der Testergebnisse (Vergleich zwischen Eingangs- und Zwischentest)
4. Planung der Trainingstherapien 14 - 24 oder Aufzeigen möglicher Trainingsansätze und Therapieformen

Dauer: 90 - 120 Minuten

Trainingstherapien 14 - 24

Ablauf:
▪ Aufwärmen (funktionsgymnastische Dehnübungen)
▪ Kraftaufbau der wirbelsäulenstabilisierenden Muskulatur
▪ Zwischen den Kraftübungen werden jeweils funktionsgymnastische Übungen durchgeführt

Dauer der Trainingstherapie:
40 - 55 Minuten
Anzahl pro Woche: 2
Zeitspanne: 5 - 6 Wochen
Trainingstherapie 14 - 24: pro Therapeut max. 2 Patienten

Abschlusstest (Rücken-Check-Up)

Der Abschlusstest weist den Therapieerfolg im Vergleich zum Eingangs- und zum Zwischentest aus.

Ablauf:
1. Ausführliche Befragung
2. Messung der Beweglichkeit der Lenden- und Brustwirbelsäule
3. Messung der Kraft und der Kraftverhältnisse im Bereich der Rumpf-, Nacken- und Halsmuskulatur
4. Analyse der Testergebnisse (Vergleich zwischen Eingangs-, Zwischen- und Abschlusstest)
5. Planung der Weiterführenden Trainingstherapie oder Aufzeigen möglicher Trainingsansätze und Therapieformen

Dauer: 90 - 120 Minuten

Um die Erfolge der dreimonatigen Trainingstherapie langfristig zu erhalten, empfehlen wir die Weiterführende Trainingstherapie (1x pro Woche) in der Rückendiagnostik.

Die Weiterführende Trainingstherapie garantiert eine langfristige Erhaltung der in den 3 Monaten erzielten Erfolge.
Langzeitstudien beweisen, dass mit nur 1 Trainingstherapie pro Woche der Therapieerfolg in 95% aller Fälle
dauerhaft erhalten bleibt.

Weiterführende Trainingstherapie

Ablauf:
▪ Aufwärmen (funktionsgymnastische Dehnübungen)
▪ Kraftaufbau der wirbelsäulenstabilisierenden Muskulatur
▪ Zwischen den Kraftübungen werden jeweils funktionsgymnastische Übungen durchgeführt

Dauer der Trainingstherapie: 40 - 55 Minuten
Anzahl pro Monat: 3 - 4 (alle 7 - 10 Tage)
Trainingstherapie: pro Therapeut max. 2 Patienten